Winterreifen

Sie sollten Spikesreifen in Betracht ziehen, wenn Sie in einer Gegend leben, in der es im Winter viel Schnee und Eis gibt. Der Hauptvorteil von Reifen mit Spikes ist nämlich die überlegene Haftung auf vereisten Straßen und Straßen mit festgefahrenem Schnee. Spikesreifen bieten mehr Haftung, weil die Spikes das Eis auf der Straßenoberfläche durchdringen und sich wie kleine Anker eingraben.

Sie sind auch sinnvoll, wenn Sie in einem Gebiet mit langen Wintern wie Alaska oder in einem Land leben, in dem Spikesreifen ohne Einschränkungen erlaubt sind.  Spikesreifen sind nicht in allen Ländern erlaubt und in den Vereinigten Staaten gibt es sogar nur 7 Staaten, die Spikesreifen ohne Einschränkungen erlauben. Sie sind in 11 Staaten verboten und in den anderen Staaten gibt es zeitliche Einschränkungen für ihre Verwendung. Selbst in den Ländern, in denen Spikesreifen erlaubt sind, ist es sehr wichtig, die Schneereifen nach dem Winter zu wechseln.

In den Ländern, in denen Spikesreifen ohne Einschränkungen erlaubt sind, sind Spikesreifen nach wie vor die beste Option bei strengem Winterwetter. Die Spikes graben sich wie kleine Anker in Schnee und Eis und bieten die ultimative Haftung und Traktion. Wenn Sie mit Spikesreifen auf Eis beschleunigen, bremsen oder abbiegen, dann haben Sie den kombinierten Vorteil der Winterreifenmischung und der Spikes, die sich in das Eis krallen, was die Haftung und das Lenkverhalten verbessert. In Gegenden, in denen es häufig zu plötzlichen Wetterumschwüngen kommt, die oft Ketten erfordern, sind Spikesreifen ebenfalls ein echter Vorteil. In Gebieten mit Gebirgen gibt es oft Eis und festgefahrenen Schnee, weil die Sonne wegen der Höhe der Berge nicht auf die Straße scheint.

Man sollte grundsätzlich dann Winterreifen verwenden, wenn die Temperatur unter 7 Grad Celsius sinkt, aber es ist genauso wichtig, sie nach dem Winter zu wechseln. Es gibt mehrere Gründe, warum Spikesreifen nur im Winter verwendet werden können. Sie sind zum einem nicht dafür gemacht, um ständig auf warmem Asphalt verwendet zu werden, weil sie sowohl an flexiblen als auch an harten Oberflächen erhebliche Schäden verursachen können. Die Reifen erzeugen Spurrillen, die sich mit Wasser und Eis füllen und Spritzwasser und Aquaplaning verursachen. Es gibt viele Studien über die Auswirkungen der Fahrbahnabnutzung durch Spikesreifen, die sogar zum Verbot von Spikesreifen in bestimmten Ländern geführt haben. Winterreifen sind außerdem nicht für den Einsatz bei wärmerem Wetter gedacht, weil sich die weichere Gummimischung erwärmt und keine gute Haftung mehr auf der Straße hat, was zu einem längeren Bremsweg führt.

Wenn Sie in einem Gebiet mit strengem Winterwetter mit viel festgefahrenem Schnee und Eis leben und Spikesreifen dort erlaubt sind, dann können Spikesreifen ein echter Vorteil sein. Sie bieten die beste Haftung und die beste Traktion von allen Winterreifen. Wenn Sie in einer solchen Gegend wohnen, dann sollten Sie vielleicht in Erwägung ziehen, in einen zweiten Reifensatz zu investieren, um den Wechsel bequemer zu gestalten.

Für weitere Informationen zu Spikesreifen können Sie uns hier besuchen: https://www.nokiantyres.de/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *